Winterzeit

Im Winter ist es oft eisig kalt, dann benötigen  Zwinger-, Kettenhunde und Tiere die draußen leben, dringend wärmende Unterbringungen. Sie benötigen mindestens einen gut isolierten, windstillen Unterschlupf. Diese bitte unbedingt mit trockenen Decken oder Stroh gut auspolstern.  Noch besser wäre es natürlich, wenn ihr Tier mit im  Haus lebt.


Verwilderte Hauskatzen benötigen unbedingt Rückzugsmöglichkeiten,  in denen sie sich aufwärmen können. Sei es in kleinen Hütten, Styroporkisten die z.B. mit Stroh oder alten Decken ausgelegt sind,  Garagen, Schuppen etc. geöffnet lassen.


Wasser-, und Futterstellen sind  Sekundenschnell eingefroren und sollten ebenso geschützt stehen. Bitte öfters erneuen, damit die Wasserzufuhr gewährleistet ist.

Wildvögel sollten zudem zugefüttert werden, damit ihre Energiezufuhr gesichert ist und sie so der Kälte trotzen können.