Patenschaft Antragsformular


Download
Antragsformular für eine Patenschaft
Drucken Sie sich bitte den Patenschaftsantrag aus und senden Sie ihn uns
per Fax an 08441 490245 - per E-Mail: info@tierherberge-paf.de oder einfach per Post zu.
Patenschaftformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.4 KB

Wer kein eigenes Tier halten kann, aber die Tierschutz-Idee unterstützen möchte, kann gerne bei uns eine Patenschaft übernehmen.

 

Bei einer Patenschaft können Sie selbst entscheiden, für was und wieviel sie uns monatlich überweisen. Eine Tierpatenschaft endet automatisch, sollte das Tier doch vermittelt werden oder bei dem Tod des Tieres. Sie können jede Art der Patenschaft aber jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen kündigen.

 

Sie können Ihre Patenschaft für ein spezielles Tier auswählen, oder zu allgemeinen Zwecken spenden. Hierbei können Sie auch festlegen, ob sie für Futter, Tierarztkosten, Streu oder unsere Kastrationsaktionen von Streunerkatzen spenden wollen. Natürlich können Sie auch ohne Festlegung eines bestimmten Zwecks eine Patenschaft übernehmen. Diese monatliche Unterstützung kommt in jedem Fall zu 100% unseren Schützlingen zu Gute, auch wenn er nicht zweckgebunden ist.


Manch krankes, altes oder gequältes Tier, welches beim Tierschutzverein landet, findet hier sein letztes Zuhause.

 

Chronische Krankheiten, körperliche Behinderungen, Aggressivität durch schlechte Behandlung, hohes Alter oder einfach mangelnde Schönheit lassen Vermittlungsversuche scheitern oder machen diese gar nicht erst möglich.

 

Für diese Tiere können Sie eine Patenschaft übernehmen, um deren Lebensabend so angenehm wie möglich zu gestalten. Jede finanzielle Hilfe ist willkommen, da außer der Tierpflege natürlich auch Tierarztkosten anfallen.

 

Wir bitten um Verständnis, wenn wir für das eine oder andere Tier mehrere Patenschaften vergeben.

Dies orientiert sich neben den üblichen Unterhaltskosten an Futter und Streu (die im Idealfall bei Katzen bei ca. 15 bis 20 € monatlich liegen), an den bereits entstandenen und noch entstehenden Tierarzt- und Medikamentenkosten. 


Danke für Ihre Unterstützung!