Platz zu Platz Vermittlung

In dieser Rubrik  wollen wir Hilfestellung für Tierbesitzer leisten, die ihre Tiere von Zuhause aus vermitteln wollen. Wir weisen darauf hin, dass wir weder die Besitzer noch die Tiere persönlich kennen und legen jede Verantwortung ab. 

 

Die Beschreibungen der Tiere über Verhalten etc. erfolgt ausschließlich auf  Angaben des ursprünglichen Besitzers. Wir selektieren bezüglich der Angaben, neue potentielle  Herrchen oder Frauchen aus und stellen  Kontakt zum bisherigen Haustierbesitzer her.  Die  Verantwortung und Entscheidung bleibt beim bisherigen Besitzer , ob er sein Tier dort hin vermitteln möchte.

 

Bei Interesse die Telefonnummer 0174-7909212 wählen (von Montag bis Freitag  8 -18 Uhr)

 

Wir machen dies unentgeltlich -  freuen uns aber über eine Spende für unsere Tierheimschützlinge  


Sportskanone Filou sucht neues Zuhause ohne Kinder

Filou  ist im August 2019 geboren.  Er ist ein mittelgroßer Mischling der ca. 56 cm Schulterhöhe und 25 kg schwer ist. Er kam als vier Monate alter Welpe aus dem Ausland in eine Familie mit Kindern.

Dort hat er sich sofort mit der vorhandenen Hündin bestens verstanden. Filou ist ein begeisterter Schwimmer. Nasenarbeit und  sein heiss geliebter Dummy machen ihm viel Freude. Auch die Unterordnung klappt mit seinen bisherigen Herrchen hervorragend.

Wäre da nicht das territoriale und sein Ressourcenverhalten. 

So ist das Zusammenleben  in diesen Fall  mit Kleinkindern sehr erschwert und auch  schwer kontrollierbar.

 

Deswegen braucht er dringend ein neues Zuhause ohne Kinder!  Erfahrene Hundehalter die weiter an seinen Problem arbeiten sind hier gefragt.

 

Der Kontakt zum Besitzer erfolgt über uns.



Zwei blaue Wiener suchen artgerechtes Zuhause

Diese beiden  3jährigen Riesenhoppler mit einen stolzen Gewicht von über 4 Kilo,  suchen gemeinsam ein artgerechtes neues Zuhause in einen großen Freigehege.

Da die beiden aus sehr schlechter Haltung kommen, sind die zwei Möppels etwas schreckhaft. Das männliche Tier wurde kastriert und hat ein trübes Äuglein (das allerdings keine weitere Behandlung benötigt). Die Häsin hat leider durch die schlechte Haltung abgefressene Ohren.

 

Wo dürfen die zwei Riesenkaninchen einziehen? 

 

Kontakt über uns zu erfragen.