Wir suchen noch Paten


"Paketkatze" Tina

Alter: ca. 8 Jahre

Auf Pflegeplatz seit 17.01.2018

Bei uns seit 20.10.2017

 

Ist mit Paketband verschnürt auf der Rücksitzbank eines Autos gefunden worden.
Hat Aufgrund der langen Verschnürungen Stauungen an ihren Organen erlitten. Der Magen ist geschädigt und sie muss ihr Leben lang Medikamente nehmen.

Update 17.09.18: Bei Tina wurde ein Tumor an der Leber diagnostiziert, der am 14.09.18 operativ entfernt wurde.


••••• Paten: Yvonne K. ••••• 

Nierenkranker Alois

Alter: geb. ca. 2007/2008

In der Tierherberge

Bei uns seit 2008

 

Alois ist ein Fundtier aus Aufham. Er war nur noch ein abgemagertes Häuflein Elend, als er zu uns kam. Nach der Aufbauphase wurde er kastriert, entwurmt, tätowiert und geimpft. Bei Alois wurde eine chronische Niereninsuffizienz festgestellt - es ging ihm schon sehr schlecht, im Moment ist er aber gut eingestellt. Aus diesem Grund darf Alois bei uns bleiben.


••••• Paten:  Michaela Herrgott •  Antje Hafemann •  Leena Vanhanen-Späth • Sylvia Schmidt •  Brigitte Hauser •••••

Tierheimhund Walter

Alter: unbekannt, schon älter

In der Tierherberge

Bei uns seit 08.08.2012

+ 19.10.2018

 

Leider müssen Euch davon in Kenntnis setzen, das unser "Walli" am 19.10.2018 von uns gegangen ist. Der Tierarzt hatte einen riesigen Tumor festgestellt, der bereits seinen Knochen aufgelöst hatte. Deshalb konnte Walli seinen linken Hinterlauf nicht mehr nutzen. Jetzt ist er erlöst🙏🏻🙏🏻🙏🏻 RIP, Walli, 🐶🌈du wirst uns entsetzlich fehlen😭😭😭

 

Hier noch ein kleiner Nachruf von unserer Tierheimleitung an unseren "Bären":

 

Lieber Walli, mach's gut du alter Grantler...unser morgendliches Ritual

"guten Morgen Walli, gut geschlafen?... auf geht's gehn ma naus in den Garten oder wartest du lieber bis deine Gassigeher kommen?" Sechs Jahre dasselbe Ritual...und er hat mich mehr als einmal auf die Probe gestellt...wenn er gedacht hat, es sei für ihn noch zu früh zum Aufstehen🤭

Du wirst mir fehlen Walli, mach's gut und grüsse mir meine Wuffis da oben😭😭😭...🌈R.i.P.

Immer in meinen Herzen❤

 

Möchte mich an dieser Stelle an Christine und Barbara bedanken, die diesen letzten Weg mit Walli gegangen sind😘😭

sowie bei seinen Stammgassigeher Rudi, Christine, Gabi, Barbara und all die anderen Gassigeher, die jahrelang bei Wind und Wetter mit ihm unterwegs waren 😘

 

Auch den Paten, die Walli  jahrelang finanziell unterstützt und mit Leckereien verwöhnt haben. DANKE!

 

WALLI AUF GEHTS... NAUS GEHTS..👋🏽


•••••• Pate: Gabriele Hauser * Gisbert und Marjatta Meyer * Antje Radandt-Obermaier ••••••

Rollwagenhund Molly

Alter: 09.08.2016

Auf Pflegeplatz seit 10.02.2017

Bei uns seit 08.08.2012

 

Molly ist mit einem Geburtsfehler geboren. Die Oberhalsschenkelknochen sind nicht gewachsen. Die Besitzerin war völlig überfordert und hat Molly bei uns mit ihrem Bruder Balou abgegeben. Da der Fehler leider inoperabel war, wurde für Molly ein Rollstuhl besorgt. Sie lebt jetzt glücklich zusammen mit ihrem Bruder auf einem Pflegeplatz.


Senior Filou

Alter: 2009

Auf Pflegeplatz seit 07.09.2018

Bei uns seit 09.08.2018

 

Filou wurde als Abgabekatze zu uns gebracht. Da er sich bei uns total zurückgezogen hat und er bei der tierärztlichen Untersuchung massive Herzgeräusche festgestellt wurden.  Haben wir uns entschieden ihn auf eine ganz ruhige Pflegestelle zu geben. Dort wird er nun verwöhnt und darf seinen Lebensabend dort verbringen.

 

Um Filous Lebensabend zu sichern, suchen wir Paten, die uns dabei finanziell unterstützen. 


Senior Jerry - Krümel

Alter: geb. 2004

Auf Pflegeplatz seit 27.06.2017

Bei uns seit 18.05.2017

 

Die Besitzerin von Senior Jerry ist leider verstorben. Unsere kuschlige Schmusebacke Jerry - jetzt Krümel - hat einen Pflegeplatz gefunden und ist auch schon in sein neues Kuschelkörbchen umgezogen. 

Krümel fehlen zu seinem allergrößten Glück jetzt nur noch Tierfreunde, die ihm mittels einer Patenschaft helfen, seinen Platz auf Dauer erhalten zu können.

 

 


Senior Efe

Alter: geb. 2002

Auf Pflegeplatz seit 19.05.2017

Bei uns seit 18.05.2017

 

Der herzige Dackelrüde Efe kam zu uns, weil seine Vorbesitzer keine Zeit mehr für ihn hatten. Die erste Zeit bei uns hat Efe nur geweint, weil er die Welt nicht mehr verstand. Inzwischen hat er aber als Pflegehund einen Traumplatz in einer hundeseniorenverrückten Familie gefunden und ist dort der Sonnenschein.

 Damit Efe sein neues Zuhause - das er sich übrigens mit Gertie teilt - lebenslang geniessen kann, wünschen wir uns für den kleinen Charmeur Paten, die uns helfen, diesen Platz auch weiterhin finanziell zu ermöglichen.